Medienmitteilungen

Die Petri Holding baut 33 von 117 Stellen ab

Der Stellenabbau betrifft den crossmedialen Dienstleister Die Medienmacher AG sowie die Schwabe Verlagsgruppe AG. Dank eines Sozialplans konnte die Zahl der Entlassungen von ursprünglich 43 auf 33 reduziert werden. Wie anfangs September mitgeteilt, kann sich die Petri Holding im traditionellen Druck- und Verlagsgeschäft den durch die Digitalisierung und die Wechselkurssituation zum Euro bedingten strukturellen Veränderungen nicht entziehen.

«Im Vordergrund steht eine Stärkung der Konkurrenzfähigkeit und die Auslagerung einzelner Dienstleistungen in der Produktion. Für ihre Kunden bleibt die Medienmacher AG aber weiterhin ein verlässlicher Partner sowohl in den digitalen Medien, als auch für alle Druckaufträge.», so der CEO Peter Riva.

Bei der Schwabe Verlagsgruppe werden 560 Stellenprozent abgebaut und Bereiche wie Herstellung, Vertrieb, Marketing und Administration zusammengelegt. Zielsetzung der Restrukturierung sei es, die Wettbewerbsfähigkeit der Verlage Schwabe, NZZ Libro, Zytglogge und Bergli Books auf dem schweizerischen und internationalen Markt zu stärken und «die einzelnen Programme zu schärfen», so der Inhaber Ludwig Heuss.

Die Petri Holding AG ist ein Familienunternehmen der Verlags-, Druck- und Kommunikationsbranche. Zu ihr gehören Die Medienmacher AG, Muttenz, sowie die Schwabe Verlagsgruppe AG, Basel mit den Verlagen Schwabe Verlag Basel-Berlin, NZZ-Libro, Zytglogge und Bergli Books. Sie hält Beteiligungen an der EMH Media AG und der mbassador GmbH.

Auskunft: Ludwig Heuss, Präsident des Verwaltungsrates Tel.: 079 831 55 95

Medienmitteilung vom 30. September 2019

Die Petri Holding stellt weitere Weichen für die digitale Zukunft

Die Petri Holding, eine im Verlags-, Druck- und Kommunikationsgeschäft tätige Gruppe mit Sitz in Basel hat sich eine neue Strategie gegeben und damit einhergehend, sowie basierend auf einer Marktanalyse, einige Veränderungen beschlossen. Bereits seit einigen Jahren hat das ursprünglich aus der Druckbranche stammende Unternehmen die Herausforderungen der Digitalisierung angenommen und sich unter dem Namen Medienmacher AG als Spezialist der crossmedialen Publikation und des Mehrkanal Publishing neu positioniert. Dieser Bereich, der auch Beratung, Aufbau und Integration von Publikationslösungen über alle Medienkanäle hinweg beinhaltet, wird weiter gestärkt werden.

Im traditionellen Druck- und Verlagsgeschäft kann sich die Petri Holding den durch die Digitalisierung und die Wechselkurssituation zum Euro bedingten strukturellen Veränderungen dagegen nicht entziehen. Sie wird daher ihr klassisches Druckgeschäft der Marktlage anpassen, jedoch nach wie vor als Anbieter von ganzheitlichen Printlösungen tätig sein.

Peter Riva, CEO: «Im Vordergrund steht eine Stärkung der Konkurrenzfähigkeit und die Auslagerung einzelner Dienstleistungen in der Produktion. Für ihre Kunden bleibt die Medienmacher AG aber weiterhin ein verlässlicher Partner sowohl in den digitalen Medien, als auch für alle Druckaufträge.»

Zugleich wird auch die zur Petri Holding gehörende Schwabe Verlagsgruppe, die pro Jahr über 170 Neuerscheinungen als Print-, eBook- oder Datenbankenformat produziert, reorganisiert.

Aufgrund der vorgesehenen Veränderungen könnte es in der gesamten Gruppe im Verlauf der nächsten sechs Monate zu einem Stellenabbau von bis zu einem Drittel kommen. Die Verantwortlichen werden alles daran setzen Lösungen zur Milderung oder den Ausgleich wirtschaftlicher Nachteile bei den Betroffenen zu finden.

Ludwig Heuss, Präsident des Verwaltungsrates und Verleger: «Ein Abbau von Arbeitsplätzen wäre sehr schmerzhaft, doch können auch wir uns dem rasanten Strukturwandel der Branche nicht widersetzen. Mit den eingeleiteten Massnahmen werden wir einerseits unsere Kompetenz als Spezialisten für crossmediale Kommunikation und Publikationslösungen weiter schärfen und andererseits den Verlagsstandort Basel stärken.»

Die Petri Holding AG ist ein Familienunternehmen der Verlags-, Druck- und Kommunikationsbranche. Zu ihr gehören Die Medienmacher AG, Muttenz, sowie die Schwabe Verlagsgruppe AG, Basel mit den Verlagen Schwabe Verlag Basel-Berlin, NZZ-Libro, Zytglogge und Bergli Books. Sie hält Beteiligungen an der EMH Media AG und der mbassador GmbH.

Auskunft: Ludwig Heuss, Präsident des Verwaltungsrates Tel.: 079 831 55 95

Medienmitteilung vom 4. September 2019

Entdecke unsere beste Seite!

Medienmacher

Entdecke unsere Wurzeln!

Geschichte

Ihr Browser ist veraltet.

Die Seite wird in diesem Browser nicht optimal dargestellt. Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit und den besten Komfort auf dieser Seite.